• 29. November 2018

    Fit und gesund ins neue Jahr!

    Im Glanbogen gibt´s Workout direkt vor der Haustüre …

     

    Im nächsten Jahr gehen die Bodega Moves-Kurse mit Nina Bacher im Glanbogen weiter. Und auch wenn die Neujahrsvorsätze noch etwas entfernt sind: Vornehmen kann man sich es jetzt schon 🙂 weiterlesen

  • 20. November 2018

    An the winner is …

    Die Gewinner des Kunstwettbewerbs im Glanbogen stehen fest.

     

    Beim österreichweiten Wettbewerb für die Neugestaltung der Stiegenhäuser im Haus 10 b–d wurden Mitte November Christian Ecker, Judith P. Fischer und Franz Riedl zu gleichwertigen Preisträgern gekürt.

    weiterlesen

  • 6. November 2018

    Modern Living in Salzburg

    Wie sieht es im Glanbogen eigentlich aus? Sehen Sie selbst!

     

    Unser neues Video zeigt die Vielseitigkeit des Glanbogen. Ob bei den unterschiedlichen Miet-Wohnungen oder den zahlreichen Angeboten für alle Mieterinnen und Mieter. Damit sich alle wohlfühlen können. weiterlesen

  • 29. Oktober 2018

    Exklusiv wohnen mit Ausblick.

    Seit Oktober sind auch die Penthouse-Wohnungen bezugfertig.

     

    Bis zu 110 m2 Wohnfläche, eine großzügige Terrasse und große Fensterfläche mit einem unvergleichlichen Ausblick: Die neuen Penthouse-Wohnungen sind wirklich etwas Besonderes. weiterlesen

  • 23. Oktober 2018

    Gleichenfeier beim nächsten Neubau!

    Im Glanbogen geht es zügig voran, wie der Firstbaum zeigt.

     

    Am 19. Oktober fand bei schönstem Herbstwetter gemeinsam mit den beteiligten Baufirmen die Gleichenfeier beim Neubau General-Keyes-Strasse 26-28 statt. Damit läuft die Bauphase zwei genau nach Plan. weiterlesen

3. August 2018

Sit&Relax. Coole Ideen der FH Salzburg für die Aussenanlage.

Luftige Kunstobjekte und innovativen Sitzmöbel für noch mehr Lebensqualität.

 

Mitte Juli war es soweit, die ersten Außenmöbel wurden im Glanbogen auf ihre Praxistauglichkeit getestet. Zwei der fünf Projekte, die von Studierenden der FH Salzburg unter der Leitung vonMichael Ebner und Maximilian Pristovnik im Studiengang Holztechnologie & Holzbau entwickelt wurden, sind die „Baumliege“ und „Kunst in den Bäumen“. Jetzt werden diese Prototypen optimiert, im Herbst soll das gesamte Projekt abgeschlossen werden.

Aufstellen und relaxen. Sitzen am Baum. So einfach lässt sich das Außenmöbel umschreiben, das Natur und Gebrauchsdesign ideal verbindet. Der Entwurf beruht auf einem Konzept für flexible Freiraumnutzung, da der Stuhl nahezu überall aufgestellt werden kann. „Man braucht eigentlich nur einen Baum“, so Student Anton Bauer. Denn das Möbel bezieht den Baumstamm mit ein und nutzt diesen als natürliche Halterung.

Kunst im Baum. Einem etwas verspielteren Ansatz folgt das Projekt „Kunst in den Bäumen“. Die Kunstobjekte hängen frei in den Bäumen und fügen sich durch ihre gewickelte Form ohne Ecken und Kanten in die Natur ein. Das besondere Detail: Bei der Herstellung können sie mit UV-Farbpigmenten versetzt werden, die das Tageslicht speichern und so nachts sanft in unterschiedlichen Farben glimmen. 

Wir freuen uns schon auf´s erste Probechillen!  Mehr dazu gibts übrigens im Pressebereich.