14. September 2020

1. Glanbogenlauf am Ende der Sanierungsphase

Mehr als 40 Bewohnerinnen und Bewohner nahmen am Sonntag, 13. September, am 1. Glanbogenlauf teil, mit dem die nächste Attraktion in der General-Keyes-Straße eröffnet wurde.

 

Drei Laufstrecken, die durch die park√§hnlichen Gr√ľnanlagen des Glanbogen f√ľhren. Gewonnen hat Thomas Riegler, der die Sprintstrecke von knapp zwei Kilometern L√§nge in 6:10,54 bew√§ltigte und damit eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 18 km/h erreichte. Die schnellste Frau war Sandra Kropp in 7:46,70.
 

Mit dem Lauf verbunden war ein Fest f√ľr alle Bewohnerinnen und Bewohner, bei dem das nahe Ende der Bauarbeiten gefeiert wurde. Der f√ľr Kultur und Sport ressortzust√§ndige Vizeb√ľrgermeister Bernhard Auinger betonte bei der Er√∂ffnung der Laufstrecken, der Glanbogen sei eines von zwei Referenzprojekten in der Landeshauptstadt, bei denen exemplarisch gezeigt werde, wie alte Bausubstanz revitalisiert und sinnvoll verdichtet werden k√∂nne. Miteigent√ľmer Mag. Gerald Breinbauer sagte, dass in die Bauarbeiten bisher mehr als 100 Millionen Euro geflossen seien. Entstanden sei ein Wohnquartier mit 500 Mietwohnungen, das sich durch eine ganz besondere Wohn- und Lebensqualit√§t auszeichne.