20. Dezember 2019

Erster Glanbogen-Honig!­čÉŁ

Der Jahrgang 2019 wurde von der Bioimkerei bienenlieb abgef├╝llt.

Der Bl├╝tenhonig stammt exklusiv von unseren zehn Bienenst├Âcken, die seit April diesen Jahres im Glanbogen stehen. Wir freuen wir uns ├╝ber die reiche Ernte. Auch, weil es zeigt, dass es den Bienen gut geht. Die Honigernte und schonende Verarbeitung wurde von den bienenlieb-Profis durchgef├╝hrt.
Vielen Dank an das gesamte Team!

 

Zur Verarbeitung bei bienenlieb:
Der Honig wird so schonend wie m├Âglich ins Glas gebracht. Das bedeutet: ├╝berwiegend Handarbeit, wenige Bearbeitungsschritte und vor allem kein Erhitzen. Nur so bleiben Geschmack und Qualit├Ąt erhalten. Neben dem herk├Âmmlichen Schleudern des Honigs nutzt die Imkerei das Pressverfahren.

Dabei werden die Waben sanft durch mehrere Siebe gepresst; die Honigmolek├╝le und vitaminreichen Pollen bleiben erhalten. Das macht den Honig intensiv und besonders geeignet f├╝r Allergiker. Das Pressen des Honigs ist die ├Ąlteste Methode, Honig zu gewinnen. Schon in der Steinzeit pressten die Menschen Waben aus, damals allerdings noch mit ihren H├Ąnden ÔÇô heute machen wir das mit einer Honigpresse.