20. Dezember 2019

Erster Glanbogen-Honig!🐝

Der Jahrgang 2019 wurde von der Bioimkerei bienenlieb abgefĂŒllt.

Der BlĂŒtenhonig stammt exklusiv von unseren zehn Bienenstöcken, die seit April diesen Jahres im Glanbogen stehen. Wir freuen wir uns ĂŒber die reiche Ernte. Auch, weil es zeigt, dass es den Bienen gut geht. Die Honigernte und schonende Verarbeitung wurde von den bienenlieb-Profis durchgefĂŒhrt.
Vielen Dank an das gesamte Team!

 

Zur Verarbeitung bei bienenlieb:
Der Honig wird so schonend wie möglich ins Glas gebracht. Das bedeutet: ĂŒberwiegend Handarbeit, wenige Bearbeitungsschritte und vor allem kein Erhitzen. Nur so bleiben Geschmack und QualitĂ€t erhalten. Neben dem herkömmlichen Schleudern des Honigs nutzt die Imkerei das Pressverfahren.

Dabei werden die Waben sanft durch mehrere Siebe gepresst; die HonigmolekĂŒle und vitaminreichen Pollen bleiben erhalten. Das macht den Honig intensiv und besonders geeignet fĂŒr Allergiker. Das Pressen des Honigs ist die Ă€lteste Methode, Honig zu gewinnen. Schon in der Steinzeit pressten die Menschen Waben aus, damals allerdings noch mit ihren HĂ€nden – heute machen wir das mit einer Honigpresse.