• 18. April 2019

    Es summt im Glanbogen …

    Unsere neuen Mieter sind da: 🐝 Zehn Bienenvölker wohnen nun im Glanbogen und tragen zur Erhaltung der Artenvielfalt bei! weiterlesen

  • 12. April 2019

    Entspannt und fit in den Sommer.

    FĂŒr sportliche Urlaube, FreizeitaktivitĂ€ten oder den Strandaufenthalt ist mit den Kursen von Nina Bacher bestens vorgesorgt. Zum fit werden, gesund bleiben oder einfach zur Entspannung – da ist fĂŒr jeden etwas dabei. weiterlesen

  • 3. April 2019

    Noch mehr Workout im Glanbogen.

    Neue MieterInnen bringen neuen Schwung in den Glanbogen. Anna Hagara bietet im FrĂŒhjahr zwei Kurse fĂŒr körperliche Fitness an.

    weiterlesen

  • 22. MĂ€rz 2019

    Galerierundgang im Glanbogen

    In den StiegenhĂ€usern des Hauses 10a–d ist seit kurzem zeitgenössische Kunst zu besichtigen. Vier KĂŒnstlerInnen haben diese im Rahmen eines österreichweiten Kunstwettbewerbs gestaltet. weiterlesen

  • 22. MĂ€rz 2019

    VielfĂ€ltiger Lebensraum. 🐝🌿

    Am 20. MÀrz haben wir den Salzburger Medien Neues aus dem Glanbogen vorgestellt. Das Projekt zur Förderung der Artenvielfalt, die fertigen Dachgeschoss-Wohnungen und die Gewinner des Kunstwettbewerbs. weiterlesen

20. November 2018

An the winner is …

Die Gewinner des Kunstwettbewerbs im Glanbogen stehen fest.

 

Beim österreichweiten Wettbewerb fĂŒr die Neugestaltung der StiegenhĂ€user im Haus 10 b–d wurden Mitte November Christian Ecker, Judith P. Fischer und Franz Riedl zu gleichwertigen PreistrĂ€gern gekĂŒrt.

Die Jury bestand aus Galeristin Veronika Hitzl, Kuratorin Tina Teufel vom Museum der Moderne Salzburg, Altstadtkommissionsleiter i. R. Erich Szivary, Peter Czapek von der Bank Austria Real Invest und Glanbogen MieteigentĂŒmer Gerold Breinbauer. „Wir freuen uns ĂŒber die tollen Kunstwerke, die sich mit dem Glanbogen auseinandersetzen und das Gemeinsame dieser Wohnanlage in unterschiedlicher Art und Weise aufnehmen. Deshalb haben wir auch entschieden drei 1. PlĂ€tze zu vergeben”, so Breinbauer.

Die Kunstwerke werden nun bis Anfang nÀchsten Jahres fertiggestellt und Ende JÀnner in den StiegenhÀusern prÀsentiert. Wir bedanken uns bei allen EinreicherInnen und gratulieren den drei GewinnerInnen sehr herzlich.