18. April 2019

Es summt im Glanbogen …

Unsere neuen Mieter sind da: 🐝 Zehn Bienenvölker wohnen nun im Glanbogen und tragen zur Erhaltung der Artenvielfalt bei!

Seit Anfang April läuft das Glanbogen-Projekt zur Förderung der Artenvielfalt. Mit zehn Bienenstöcken, einer Futterwiese für Schmetterlinge & Co, blühenden Sträuchern, noch mehr Grün und vielen Flächen, die einfach der Natur und deren Bewohnern zur Verfügung stehen. Damit sich auch Enten, Amseln und Eichhörnchen wohl fühlen. Warum wir das machen? Bienen und Insekten im Allgemeinen sind als Bestäuber und Nahrungsquelle für andere Tiere besonders wichtig – und gerade im urbanen Raum bedeutsam für ein natürliches Gleichgewicht. So leisten wir unseren Beitrag für vielfältigen Lebensraum.🌿

Die Bienenstöcke werden für zwei Jahre bei uns stehen und von Imkern der Bio-Imkerei Bienenlieb fachmännisch betreut. Dazu wird es noch Informationen via Postwurf an alle MieterInnen geben. Wir laden Sie aber bereits jetzt herzlich zu den Workshops ein. 

Hier der Newsletter Frühjahr zu nachlesen!